E-Mail: info@fwg-ennigerloh.de

Kontakt zu uns!

Schulstandorte Enniger, Ostenfelde, Westkirchen



Der von dem Bürgermeister vorgeschlagene Antrag auf Schließung der Schulen in den Ortsteilen zum Schuljahr 2023/24 ist mutig, da es sich um ein „Reizthema“ für viele Bürger der Ortsteile handelt. Wir unterstützen grundsätzlich alle Diskussionen ohne Denkverbote.


Solange die Schulstandorte erhalten bleiben können, sollten sie als wichtiges Medium in den dörflichen Strukturen auch erhalten bleiben. Darüber bestand in der Politik bislang Einigkeit. Und dafür steht die fwg auch weiterhin. So lange es rechtlich und pädagogisch sinnvoll ist, werden wir uns für den Erhalt der Grundschulen in allen Ortsteilen auch weiterhin einsetzen. Derzeit sind die Schülerzahlen für das Schuljahr 2023/24 noch nicht wirklich vorhersehbar. Die diesen Schuljahrgang betreffenden Kinder sind noch nicht geboren.  


Auch bei einem Einbruch der Schülerzahlen in einem oder mehreren Ortsteilen ist noch nicht zwingend „Ende der Fahnenstange“ und die Schließung aller Ortsteilschulstandorte erforderlich. Auch andere Alternativen –wie z.B. Zusammenlegungen einzelner Ortsteilschulstandorte- können dann noch ein probates Mittel sein, um einer sinkenden Schülerzahl zu begegnen.


Dem Schließungsantrag werden wir zum jetzigen Zeitpunkt daher auf keinen Fall zustimmen.


Nächste Woche mehr zum Thema: Freibad/ Hallenbad